VRF Inverter
Kälte & Klima Hotline
 0 25 61 - 86 09 15

VRF Inverter


VRF Inverter Systeme kommen zum Einsatz wenn mehr als 5-6 Innengeräte benötigt werden. Bei Multisplit Klimaanlagen die auch über eine Kältemaschine mit Inverter Kompressor betrieben werden, sind meist 5-6 Innengeräten angeschlossen. Benötigen Sie mehr Innengeräte, zum Beispiel im Büro Gebäude, Wohn- und Geschäftshaus, Hotel, Einkaufszentren bis hin zu Krankenhäusern und Produktionshallen werden VRF Inverter Kälteanlagen mit Wärmepumpen Funktion eingesetzt.

 

Beratung - Planung - Notdienst - Wartung - Installation

 


Moderne VRF-Inverter-Multisplit Klimaanlagen werden zum kühlen, heizen oder entfeuchten der Raumluft eingesetzt. Da die VRF-Klimaanlagen keine Befeuchtung haben, spricht man hier von Teil-Klimaanlagen.


Im VRF Inverter Kältekreislauf wird als Kühlmittel, heute das Kältemittel R410A eingesetzt. Davor hat man das Kältemittel R407C, und ganz früher R22. Das Kältemittel R22 ist heute bereits in Neuanlagen verboten, und ab 01.01.2015 darf auch kein Kältemittel R22 mehr Nachgefüllt werden. Ein weiterer Vorteil des Kältemittels R410A ist, dass man die Stellfläche der Außeneinheit verkleinern kann, sowie gegenüber R407C auch die Flüssigkeitsleitung und die Sauggasleitung um einiger Rohrquerschnitte verkleinern kann. Das spart Kosten beim erstellen einer VRF Kälteanlage.


VRF-Systeme bestehen aus einer Außeneinheit die den Verdichter, zum Beispiel Rollkolben oder Scrollverdichter, und den Verflüssiger in einem Wettergeschützen Gehäuse haben. Über Kältemittelleitungen und Verteilern sind die Innengeräte mit der Kältemaschine Außen verbunden. Als Innengeräte können dann 2-64 Splitgeräte angeschlossen werden, wie Wandgeräte, Deckenkassetten, Standtruhen, Kanaleinbau Geräte, Unterdeckenbau Kühlgeräte. Sollte eine Lüftungsanlage auch mit gekühlt werden, kann man ein Verdampfer Kit mit an den Kältekreislauf anschließen. Die Multisplitgeräte in den Räumen können über eine Einzelraumregelung mit Kabelfernbedienung oder Infrarot Fernbedienung geregelt werden. Mann kann aber auch, zum Beispiel in einem großen Büro, Verkaufsraum oder Produktion die Geräte über eine Temperaturregelung zusammen schalten und über ein Gebäude Management System / GLT überwachen und regeln. .

VRF = Variabler Kältemittelstrom (Variable Refrigerant Flow). Das bedeutet nichts anderes als das die Leistung des Kompressors Leistungsgeregelt ist. Je nach Anforderung der Innengeräte ändert sich die Drehzahl des Verdichters und damit auch der Kältemittelstrom. Dadurch ergibt sich ein besonders wirtschaftlicher Betrieb.

Leistungszahlen = COP (Coefficient of Performance) moderner VRF-Inverter-Klimaanlagen  liegen bei 3,5 und höher. Der COP bei Wärmepumpen ist das Verhältnis von erzeugter Kälte- bzw. Wärmeleistung zur eingesetzten Leistung. Das bedeutet, dass pro KW Strom hier 3,5 KW Kühlleistung / Heizleistung erzeugt werden. Diese Anlagen haben eine hohe Energieeffizienz.



VRF-Inverter-Anlagen kann man als 2-Leiter System betreiben. Die Anlage kann dann nur heizen, oder nur kühlen. Aber nicht beides gleichzeitig.
Um jedoch einen noch besseren Komfort zu bekommen, werden monovalente 3-Leiter Systeme eingesetzt. Hier können Sie heizen und kühlen gleichzeitig. Zum Beispiel in einem Bürogebäude mit 3-Leiter VRF Inverter Wärmepumpe, hier können Sie in dem einen Büro heizen, während in dem anderen noch gekühlt wird. Über Umschaltboxen mit Wärmerückgewinnung wird erst die Energie genutzt die beim heizen oder kühlen in einem 3-Leiter System anfällt, bevor weitere Energie von der Kältemaschine angefordert wird. Das spart zusätzliche Energie und Kosten. Bei einer 3-Leiter-VRF-Anlage wird zusätzlich zur Sauggas- und Flüssigkeitsleitung noch eine so genannte Heiß-Gas-Leitung verlegt. Ein VRF-System kann bis zu Außentemperaturen von –26 °C auch als monovalentes System zur Deckung der Heizlast eingesetzt werden. Sie benötigen keinen zusätzlichen Heizkessel mehr. Im Sommer kühlen Sie über Ihre Klimaanlage und im Winter arbeitet die gleiche Kältemaschine als Wärmepumpe zum heizen.


Folgende Fabrikate haben wir z.B. bereits schon verbaut oder habe die in der Wartung:
Daikin, Mitsubishi, Toshiba, Gree, LG, Polenz, Roller, Acson, Samsung, Krone, Carrier, Gea, Aircool, Frigo Line, Remko, Mitsubishi Heavy, Panasonic, Sanyo, Airwell, Argo, Vissmann, Fujitsu, usw.

VRF Inverter Kältemaschinen - Klimaanlagen - Kälteanlagen

 

 


» Klimatechnik
» Industrie
» Gewerbe
» Hotel & Gastro
» Privat
» Wartung & Service

 

 

Kälte Fachbetrieb für Kältetechnik, Klimatechnik und Kaltwasseranlagen. Wir bieten Kundendienst im Münsterland und Kreis Borken, ob für Industrie und Gewerbe Kühlung mit Kältemaschinen, oder mit Kaltwassersatz an. Ahaus, Alstätte, Vreden Gronau, Ochtrup und Steinfurt Borghorst Stadtlohn Rosendahl Billerbeck Legden. Gescher und Coesfeld Schüttorf und Grafschaft Bad Bentheim. Klimaanlagen Service in Südlohn und Horstmar, Borghorst, Heek. Kreis Borken, Münsterland Schöppingen sowie Metelen und Holtwick. Ahaus-Wüllen Gronau-Epe Nienborg Darfeld Lette Velen. Nordhorn. Wartung von Lüftungsanlagen.

Partner von Freizeittipp.com